Neu: ECU Update für KTM SuperDuke & Co.

Was bei den MV’s mittlerweile bekannt ist, kommt nun auch den KTM-Fahrern zugute. Für alle 1290er Modelle und die kleine Duke 690 gibt es ab sofort die Option auf ein ECU Update. Dieses beinhaltet zum einen eine optimierte Einspritzung, welche natürlich auf dem Prüfstand entstanden ist und auch für andere Endschalldämpfer optimiert ist. Darüber hinaus gibt es optimierte Schaltzeiten, Unterstützung für Schaltautomat mit Blipper (wo noch nicht vorhanden) plus ein optimiertes Ansprechverhalten.

Es besteht optional die Möglichkeit, den O2-Sensor sowie EVAP und SAS in der ECU zu deaktivieren, wodurch eine Fehlermeldung im Steuergerät entfällt. Eine zusätzliche Nachrüstung von KIT’s oder Erweiterungen wird überflüssig. Ein Schaltautomat mit Blipper ist damit auch an der ersten SuperDuke 1290 Baureihe (2014-2016) realisierbar. Zudem ist für jeden Gang eine separate Drehzahlbegrenzung programmierbar.

Zum Thema EVAP und SAS: Dabei handelt es sich um das neue Tanküberlauf-System für die Euro 4 Homologation, die seit 2016 für alle Euro 4 Neuzulassungen vorgeschrieben ist. Aus dem Tank austretender Kraftstoff oder Benzindämpfe werden damit in einem geschlossenen Gefäß mit einem Kohlefilter gesammelt und von dort zurück in den Motor geführt. Das Gefäß befindet sich bei den KTM’s im Heck vom Motorrad und damit wird gewährleistet, dass kein Kraftstoff unkontrolliert in die Umwelt gelangt.
Die Demontage ist ausdrücklich nur für den Betrieb auf der Rennstrecke zulässig.

Für ein ECU-Update ist lediglich das Steuergerät zu demontieren. Bitte beachte dabei, dass vor dem Abklemmen der ECU die Verbindung zur Stromversorgung getrennt werden muss. Also zuerst die Batterie abklemmen, dann die ECU abstecken. Bei der Montage genau andersrum.

Bei Interesse müsst ihr mich einfach kontaktieren.

ECU Update für folgende KTM Modelle

  • SuperDuke 1290
  • Duke 690
  • Adventure 1190
  • Adventure 1290

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.